Cross­mediale Projekt­entwicklung

In dieser Einstiegsvorlesung diskutierst du mit deinen neuen Kommilitonen aktuelle Trends der Medienkreation aus den Bereichen Kommunikationsdesign, Interaktive Medien und Bewegbildmedien und überprüft sie auf ihre mögliche Cross- und Transmedialität. Ziel ist es, dass du die Qualität einzelner Strategien erkennst und das theoretische Wissen in die Planung und Realisation deiner zukünftigen praktischen Projekte im Masterstudium einfließen lassen kannst. Denn genau darum geht es bei uns: um die Entwicklung von Strategien und Konzepten für ein zielgruppenadäquates, medienübergreifendes Inhaltsangebot.

 

Modul-details

Prüfungs­leistungen

Klausur 90', Hausarbeit

Pflicht­modul

keine Wahl­möglich­keiten

Credit Points
6 ECTS

Ein Fach in dem Modul Cross­mediale Projekt­entwicklung

Cross­mediale Projekt­entwicklung

Vorlesung

Bei der Analyse von Medien erlernst du die Potenziale und Grenzen von crossmedialen Konzepten erkennen - und zu beheben. Unter Einbezug aktueller Trends der Medienbranche werden dann eigene Kommuni­kationskonzepte entwickelt. Dabei ist uns die Vernetzung von Kommuni­kationsdesign, AV-Design, Fotografie, PR und Marketing, Gestaltung, Technik und Wissenschaft wichtig.