Animation

Wie entstehen Animationsfilme? 3D-Animationen sind ein komplexes Feld des Mediendesigns. Doch wie immer steht am Beginn das Konzept mit Papier und Stift. Danach geht es ans Modellieren, Riggen, Texturieren und Rendern. Was das bedeutet, lernst du bei uns. Genauso wie den Umgang mit professioneller 3D-Software. Natürlich immer am praktischen Beispiel. Und zum Abschluss entwirfst du deinen eigenen Character.

Studienfächer dieses Moduls

3D-Visualisierung | Modellierung

Jetzt ist deine Kreativität gefragt! Mit spezieller 3D-Software lernst du, Objekte zu modellieren und zum Leben zu erwecken. Hier ist nichts unmöglich. So kann z. B. ein von dir gestaltetes Objekt in einen real existierenden Raum integriert werden. Du kannst ihn dir von allen Seiten ansehen oder dessen Innenleben sichtbar machen. Oder du erschaffst eine ganz neue Welt.

Advanced Animation

Die Basics der Animation habt ihr in den ersten beiden Semestern gelernt. Jetzt knüpft ihr an dieses Wissen an: Wie wirkt meine Animation auf den Betrachter? Was gibt es noch für Animationstechniken? Was ist der Unterschied zwischen Zeichentrick und Stop-Motion? Wie funktionieren Echtzeit-Animationen? Wie integriere ich meine Animation in eine interaktive Anwendung?

 

Neueste Projekte des Moduls

Animation Icon

Animation

Sad love

Celine Berisha