Medienanalyse

Ausgehend von den klassischen dramaturgischen Erzählstrategien in Literatur, Theater, Film und Fernsehen, werden die Grundzüge der Dramaturgie zeitgenössischer Medien vermittelt. Konkrete Übungen und Erzählexperimente führen die spannungsreiche Umsetzung von der Kinodramaturgie bis zur Gameauswertung eines Stoffes auf dem Smartphone vor Augen.
Rückblicke in die Designgeschichte und die Auseinandersetzung mit ästhetischen, designtheoretischen Überzeugungen sollen zudem bei der Interpretation bewegter Bilder helfen und die eigene kreative Entwicklung voranbringen.

Studienfächer dieses Moduls

Medienästhetik | Semiotik

Jedes Medium hat eigene Ausdrucks- und Erscheinungsformen und muss unterschiedlich interpretiert werden. Diskutiert werden hier ästhetische, formale und inhaltliche Bewertungskriterien, anhand aktueller Beispiele aus dem Bereich Bewegtbild.

Mediendramaturgie

Damit deine Stories als neu und spannend aufgenommen werden, lernst du in Übungen und Erzählexperimenten die Grundzüge der Dramaturgie zeitgenössischer Medien kennen – von der Kinodramaturgie bis zur Gameauswertung eines Stoffes auf dem Smartphone. Der Blick zurück auf Erzählstrukturen in Literatur, Theater, Film und Fernsehen ist dabei sehr hilfreich.