Chalk Dream

In unserem 2D-Animationsfilm „Chalk Dream“ behandeln wir aktuelle Themen unserer Generation wie Einsamkeit und Selbstverwirklichung. Besonders als kreativer Mensch kämpft man oft mit der Situation, dass man Motivation und Kreativität verliert durch den Leistungsdruck und die Schnelllebigkeit in der Gesellschaft. Jedoch gibt es diesen einen Moment, wo man den Weg zurück zur Kreativität, aber auch zu sich selbst findet, sei es eine neue Perspektive oder eine zufällige Begegnung.

Das gleiche Schicksal ereilt auch unsere junge Protagonistin Rosie. Ihre kalte graue Umwelt und der Leistungsdruck in der Schule führen dazu, dass sie die Kreativität und Freude an Zeichnen verliert. Sie findet ihre Kreativität durch eine zufällige Begegnung mit einem Straßenkünstler wieder, der wunderschöne große Kreidebilder auf den Boden eines Marktplatzes malt. Mit ihrer wiedergewonnen Kreativität und Freude am Malen animiert Rosie auch andere Leute mitzumachen und zieht sie so aus ihrer grauen einsamen Welt heraus zurück in die bunte warme Welt. Die dabei entstehenden Kreidebilder des Künstlers und der anderen Menschen sind jedoch dem, an dem Marktplatz ansässigen Bankchef, der gegen alles Bunte und Glückliche ist, ein Dorn im Auge und möchte die Bilder zerstören.

Projekt-Infos

  • Projekt von
    • Carolin Cuda | Paula Jo Kruse | Sarah Meyer
  • Semester
    • fünftes Semester - Bachelor
  • Entstanden
    • 2021
  • Projekt-Art
    • Animation

Chalk Dream

Chalk Dream

Vielleicht hilft euch dieses Making off bei der Vorstellung, wie wir die Charaktere entwickelt haben!

Weitere Projekte im Bachelor

Animation Icon

Animation

Dreamcatcher

Bachelor
fünftes Semester
Mariè Broders
Illustration Icon

Illustration

Doppelgänger – Der Weg

Bachelor
erstes Semester
Laura Polzin
Animation Icon

Animation

Lost children

Bachelor
fünftes Semester
Natalie Holy