Doppelgänger – Der Weg

Meine Idee: Eine Person – zwei verschiedene Optiken. Ein „normales“ Mädchen wird zu einer operierten Puppe durch Schönheits-OPs. Sie möchte geliebt und gehypt werden. Gezeigt wird deshalb der Prozess durch die Bemalung des Arztes im Gesicht vor der Nasenkorrektur. Schlussendlich wird aus dem Mädchen eine Puppe – sie verlieht ihre eigentliche natürliche Schönheit, ist aber immer noch sie selbst: eine Doppelgängerin.

Projekt-Infos

  • Projekt von
    • Laura Polzin
  • Semester
    • erstes Semester
  • Entstanden
    • 2018
  • Projekt-Art
    • Illustration

Von der Idee zur finalen Ausarbeitung

Der Weg zur finalen Ausarbeitung ist lang - und beginnt mit Recherche und ersten Ideenskizzen.

Die Entwicklung einer Figur

Der finalen Figur gingen einige Studien voran bis ich mich für diese junge Frau Anfang 20 entschieden habe.

Mädchen im Wandel

Diese Zeichnungen zeigen bereits die Korrekturlinien, die der Arzt ins Gesicht des Mädchens vor der OP gemalt hat.

Vom Mädchen zur Puppe

Das Aussehen des Mädchens ändert sich durch die Schönheits-OPs drastisch - Mrs. Spitze ist nicht mehr weit!

Weitere Projekte

Animation Icon

Animation

Upcycle Hero

fünftes Semester
Moritz Esch +
Renata Kubiec
Print Icon

Print

The Magic of Free Space

zweites Semester
Laurids Raue