Cinema – Feel the Movie

Ich bin ein großer Kinofan und ging zu dieser Zeit viel ins Kino. Dort lief immer dieselbe Werbung über Kinobesuche statt Raubkopien, welche mir bei der erhöhten Anzahl meiner Kinobesuche langsam zu Kopf stieg. Doch eine gute Sache taten diese Werbungen. Nämlich gaben sie mir die Inspiration für den Kontext meines Filmes. “Werbung für das Kino”.

Ich wollte mit meiner Reise durch die Filme definieren und visuell erzählen, dass Kino ein immersiveres Erlebnis ist, als sich die Filme zuhause oder illegal anzuschauen. CINEMA soll zeigen, dass das Filmerlebnis im Kino unvergleichlich immersiv ist. Man wird Teil des Films.

Eine Besonderheit dieses Kurzfilms ist, dass mit versteckten Schnitten gearbeitet und zwischen unterschiedlichen Seitenverhältnissen variiert wird, um Stimmungen zu unterstützen.

Mit diesem Film gewann ich übrigens den Ostfalia Medienpreis Salzgitter in der Kategorie Film/Video/AV-Medien im März 2o21.

 

Projekt-Infos

  • Projekt von
    • Martin Hauser
  • Semester
    • Abschlussarbeit - Bachelor
  • Entstanden
    • 2020
  • Projekt-Art
    • Film

Cinema - Feel the Movie

Cinema - Feel the Movie

Da Kino nicht immer nur Realfilm ist, habe ich auch animierte Passagen mit in meine Arbeit eingebaut.

Weitere Projekte im Bachelor

Animation Icon

Animation

Curio – der neugierige Roboter

Bachelor
drittes Semester
Karen Müller
 Icon

Augmented: Reality

Bachelor
Danny Seggelke
Film Icon

Film

alles nur in meinem kopf

Bachelor
zweites Semester
Rusch | Ulbrich | Wiesner | Müller-Holste | Knoop