König, Bube, Dame…

Das Seminar-Thema Doppelgänger brachte mich auf die Idee eine Spielkarte zu entwerfen. König, Bube, Dame. Meine Auswahl fiel auf die Herz-Dame. Die Spielkarte an sich ist üblicherweise schon ein Doppelgänger, der an der Mittelachse gespiegelt ist. Meine beiden Bilder sollten also jeweils die eine und die andere Hälfte der Karte wiederspiegeln, um zusammengelegt den Doppelgänger zu erschaffen und miteinander in einer thematisch eng verknüpften Verbindung zu stehen.

Projekt-Infos

  • Projekt von
    • Mats Roesicke
  • Semester
    • erstes Semester
  • Entstanden
    • 2018
  • Projekt-Art
    • Illustration

Vorzeichnungen

Am Anfang standen zahlreiche Vorzeichnungen, die schließlich zu der finalen Ausarbeitung in Rot-Schwarz führten.

Verbindung zwischen Motiv und Kartenwert

Die Dame mit dem Herz in der Hand sollte die Verbindung zum Spielwert der Kartenfigur herstellen - und die Farbwahl rot-schwarz dieses wiederum unterstreichen.

Dynamik

Um das Spielerische, Bewegliche zu betonen und damit eine Dynamik ins Bild zu bringen, setze ich lange, fließende Haare ein und wählte beim Spiegelbild eine andere Ansichtsvariante des Gesichts.

Weitere Projekte

Film Icon

Film

Fading memories

fünftes Semester
Thorben Wüste
Film Icon

Film

Augen – Experimental

fünftes Semester
Luca-Maxim Meinhardt