Female Athletes

Mein Projekt „Female Athletes“ befasst sich mit dem Thema Frauen im Leistungssport, wozu ich ein Magazin entworfen habe, das in erster Linie auf die mangelnde Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen im Sport aufmerksam machen soll. Um diesen Aspekt zu verdeutlichen, ist im Innenteil des Magazins dargestellt, wie das Leben einer Leistungssportlerin im deutschen Basketball aufgebaut ist und wie die einzelnen Spielerinnen selbst mit dieser Rolle innerhalb der Gesellschaft umgehen.

Für den Inhalt habe ich sehr eng mit dem Basketballteam Eintracht Braunschweig LionPride zusammengearbeitet, das aktuell in der 2. Damenbasketball-Bundesliga spielt. Ich selbst bin auch Teil des Teams und konnte daher viele eigene Erfahrungen in das Projekt einfließen lassen. Dadurch bietet es unter anderem Einblicke in den Alltag der Spielerinnen, befasst sich mit Themen wie Jugendnationalmannschaft, Verletzungen und mentalem Training und greift zuletzt auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Team und den Sport im Allgemeinen auf.

Vielleicht erwährenswert?: Mit diesem Projekt habe ich im März 2021 den Ostfalia Medienpreis Salzgitter in der Kategorie Kommunikationsdesign | Print gewonnen!

Projekt-Infos

  • Projekt von
    • Meret Brennecke
  • Semester
    • fünftes Semester - Bachelor
  • Entstanden
    • 2021
  • Projekt-Art
    • Print

Female Athletes: Magazin

Female Athletes: Imagevideo

Im Rahmen meines Projektes habe ich auch ein Imagevideo für das Basketball-Team gedreht, das als Aushängeschild für den Damenbasketball in der Region Braunschweig dienen soll. Dieses rundet mein Magazin ab und bringt die Hauptaussage des Projektes konkret auf den Punkt.

Female Athletes

.... viel Spaß beim Blättern durch mein Magazin!

Weitere Projekte im Bachelor

Print Icon

Print

pas de visage

Bachelor
fünftes Semester
Celine Berisha
Animation Icon

Animation

Die Drei Kränkungen

Bachelor
fünftes Semester
Bela Paeth +
Tim Bergmann
Game Design Icon

Game Design

The Path

Bachelor
Abschlussarbeit
Marie Broders