Heike Hümme

Als Wissenschaftliche Mitarbeiterin vermittelt sie den Studierenden alles über Ästhetik, darunter Kunst- und Designgeschichte und Medienästhetik.

Mein Lebenslauf

  • 1995
    Magistra Artium der Kunstgeschichte, Neuen und Mittleren Geschichte
  • seit 1996
    freie Kuratorin | Ausstellungsplanung und Kunstvermittlung
  • 2005
    Promotion im Bereich Malerei und Plastik des 20. Jahrhunderts
  • seit 2009
    Wissenschaftl. Mitarbeiterin & Dozentin | Ostfalia Salzgitter

In der Vorlesung

Heike Hümme in der Vorlesung

Das treibt mich an

Was mich wirklich antreibt, kann ich gar nicht sagen...Denn dann wäre ich vielleicht auch besser Philosophin und nicht Kunsthistorikerin geworden!

Interessiert haben mich aber schon immer Grenzüberschreitungen – vor allem in der Bildenden Kunst. Und so versuche ich mit meiner Begeisterung für alles Visuelle die Studierenden anzustecken und ihnen das aufmerksame Sehen und Erkennen von richtig guten Bildern - seien sie fiktiv oder real, Einzelmotive oder Filmsequenzen - ein wenig näher zu bringen.

Meine Fachbereiche

  • Wissenschaft
  • Print
  • Interaktive Medien
  • Bewegtbild

Mein Lebensmotto

Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden. [Albert Einstein]

Kontakt

Raum : C.2.20
h.huemme[at]ostfalia.de
05341 875 52710